×

Berufsbild Dolmetscher und Übersetzer


Ein alter Beruf im Wandel der Zeiten:

Übersetzen und Dolmetschen sind Tätigkeiten, die wir bereits aus dem Altertum kennen. Sie werden also schon lange ausgeübt, doch haben sie durch die zunehmende Globalisierung und die damit einhergehende internationale Kommunikation insbesondere in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts immens an Bedeutung gewonnen.

Dies hat dazu geführt, dass sich ein eigenes Berufsbild herausgebildet hat, das des professionellen Sprachmittlers. Ein reibungsloses Funktionieren des Informationsaustauschs in Wissenschaft, Technik, Wirtschaft, Politik und auf soziokulturellem Gebiet wäre ohne professionelle Sprachmittler heutzutage nicht mehr gewährleistet.

Übersetzen und Dolmetschen sind schöpferische, professionelle Tätigkeiten, die Sie nur qualifizierten Dolmetschern oder Übersetzern anvertrauen sollten.

Übersetzen

  • ist die schriftliche Übertragung eines Textes von der Ausgangssprache in die Zielsprache. Dabei berücksichtigt der Übersetzer den interkulturellen Hintergrund der jeweiligen Sprachen, damit der Text von den Adressaten in der Zielsprache genau so verstanden wird, wie dies von den Verfassern des Ausgangstextes beabsichtigt war.

Dolmetschen

  • ist die mündliche Übertragung eines gesprochenen oder schriftlich fixierten Textes.
    Hauptsächlich unterscheidet man zwischen
    - Simultandolmetschen (gleichzeitige Übertragung, zumeist mit Dolmetschanlage) und
    - Konsekutivdolmetschen, das zeitversetzt erfolgt.

Gebärdensprachdolmetschen

  • ist die Übertragung von gesprochenem oder schriftlich fixiertem Text aus der Lautsprache in die Gebärdensprache und umgekehrt

Allgemeine Berufsanforderungen

  • eine gute Allgemeinbildung
  • der sichere Umgang mit Mutter- und Fremdsprache
  • Kenntnisse der kulturellen Zusammenhänge anderer Länder
  • fundierte Fachkenntnisse
  • die Fähigkeit, Fachtexte zweck- und adressatengerecht zu übertragen
  • Kenntnis und Einsatz aller wesentlichen professionellen Arbeitsmittel
  • die Fähigkeit, sich fachlich und terminologisch in neue Sachgebiete einzuarbeiten
  • methodisches Wissen zur Bewältigung typischer beim Übersetzen und Dolmetschen auftretender Probleme

Ausbildung und Spezialisierung

Ausbildung

Nähere Informationen zu den verschiedenen Wegen zum Beruf erhalten Sie hier

Übersetzer

Übersetzen ist nicht mit dem Abtippen eines Textes in einer anderen Sprache gleichzusetzen. Ein Übersetzer muss vor allem gut recherchieren und sich rasch in die spezielle Terminologie verschiedener Fachgebiete einarbeiten können. mehr...

Dolmetscher

Das sichere Beherrschen der Fremdsprache ist nicht alles. Nur mit Hilfe spezieller Techniken ist der Dolmetscher in der Lage, das gesprochene Wort flüssig und korrekt in eine andere Sprache zu übertragen. mehr...

Gebärdensprachdolmetscher

Wussten Sie, dass sich Gebärdensprachen von Land zu Land unterscheiden? Es gibt sogar Dialekte. mehr...

Sprachmittler bei Gerichten / Behörden

Für das Dolmetschen und Übersetzen im Auftrag der Justiz gibt es spezielle gesetzliche Regelungen. mehr...

Dolmetscher Übersetzer

Hier finden Sie Experten für eine Vielzahl von Sprachen und Fachgebieten

Seminare
Webinare

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

Keine Nachrichten verfügbar.

nach oben

bdue xing twitter facebook youtube google pinterest linkedin mybdue
×